saftig, zimtig & süss

Stück

Minuten Zubereitung

Minuten Backzeit

Ausstattung

Muffinform, Muffin-Papierförmchen, Mixer, Spatel

Zutaten

Teig

  • 2 Eier
  • 200g Zucker
  • 250g Halbrahm
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Stk. Äpfel klein gewürfelt
  • 1/2 Saft einer Zitrone
  • Puderzucker für die Deko

Streusel

  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 50g Zucker
  • 50g Mehl
  • 50g Mandeln fein gemahlen
  • 50g Butter

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C u/o Hitze vorheizen.

Die Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

Zuerst die Streusel vorbereiten, alle Zutaten dafür in einer Schüssel geben und mit den Händen mischen und reiben, dann sofort in den Tiefkühler stellen.

Die Äpfel waschen, entkernern und in kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.

Eier, Zucker, Salz, Halbrahm, Vanillepaste mit dem Handmixer aufschäumen und dann die restlichen Zutaten für den Teig beigeben und untermischen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Jetzt die Äpfel hinzufügen und alles mit dem Gummischaber unterheben.

Mit einem Eisportionierer den Teig je zur 3/4 der Förmchen füllen.

Die Streusel vom Tiefkühler herausholen und über die Küchlein gleichmässig verteilen.

Auf der untersten Schiene des Ofens ca. 30-40 min. backen.

Stäbchenprobe machen, wenn nichts daran kleben bleibt, sind die Muffins fertig.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Schmeckt auch fantastisch mit Zwetschgen oder Birnen.

Aus unserem Shop