Yufka mit Hack-Kartoffelfüllung

Stück

Minuten Zubereitung

Minuten Backzeit

Ausstattung

Backofen, Backblech mit Backpapier

Zutaten

Teig

  • 1 Pack frische Yufka Teigblätter
    (5 Stk. in einer Packung)
    für dieses Rezept müssen frische Yufka Teigblätter verwendet werden.

Füllung

  • 500g Rindshackfleisch
  • 2 Stk. grosse Kartoffeln gekocht vom Vortag an der Röstiraffel gerieben
  • 1 Peperoni klein gehackt
  • 1 grosse Zwiebeln fein gehackt
  • 3 EL Early Harvest Olivenöl Extra Vergine
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Bund Petersilie fein gehackt

Sauce

  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiss
  • 250g Joghurt
  • 100g Early Harvest Olivenöl Extra Vergine
  • 100g Milch

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb zum bestreichen
  • 1 EL schwarzen Sesam

Zubereitung

Für die Füllung die Zwiebeln, Peperoni klein hacken und in einer Bratpfanne mit 3 EL Olivenöl andünsten, Das Hackfleisch dazu geben und anbraten. Tomatenmark und die geriebenen Kartoffeln hinzufügen und weiter anbraten. Nun die Petersilie, Salz, Pfeffer und Chiliflocken hinzufügen und abschmecken und beiseite stellen zum abkühlen.

In einer Schüssel, Joghurt, Ei und Eiweiss verquirlen, Milch und Olivenöl beimischen und die Sauce beiseite stellen.

Auf eine grosse Arbeitsfläche breiten sie ein Yufka Teigblatt auf und verteilen je eine Suppenkelle der Joghurtsauce darüber. Nun muss der Teig mit dem Messer überkreuz geviertelt werden.

Nun ein dreieck Teigstück so platzieren das die Spitze nach oben schaut, jetzt mit dem Daumen von der unteren mittleren Kante zur Spitze schieben, so das sich der Teig faltet. Die beiden entstücke das nun entstanden ist übereinander legen und jeweils 2 EL Hack-Kartoffelfüllung draufgeben und den unteren Spitz und die Seiten über die Füllung stülpen und aufrollen. Das Päckchen umkehren und mit der Füllseite nach unten auf das Backblech mit Backpapier drauflegen.

Die Börek sehen nun aus wie grosse Muscheln.

Den Backofen vorheizen auf 200°C u/o Hitze.

Alle Teighälften so weiter füllen und bearbeiten wie oben beschrieben.

Falls restliche Joghurtsauce übrig bleibt das Eigelb dazumischen, wenn keine Sauce mehr übrig ist Eigelb mit einem EL Olivenöl mischen, die Börek Muscheln damit bestreichen und mit schwarzen Sesamsamen bestreuen.

Das Blech auf die unterste Rille des Ofens schieben und goldgelb backen. Backzeit ca. 15 – 20min.

Die Muschel Börek mit einem knackigen Salat heiss oder abgekühlt zum Apero servieren.

  • In der Türkei wird Börekt gerne am Nachmittag zu einem Glas Schwarztee serviert
  • Dieser Börek kann 1 Tag im Voraus vorbereitet werden, ideal für Buffets
  • Auch geeignet zum einfrieren in Portionen, wichtig ist nur das es vor dem backen mit Ei bepinselt wird, hält sich 3 Monate im TK
  • Die frischen runden Yufka Teigblätter sind in türkischen Lebensmittelgeschäften erhältlich